Kompressionsartikel (Strümpfe)

Bei venö­ser Insuf­fi­zi­enz ‑meist in den Bei­nen — kommt es zu einem loka­len Über­druck in der betrof­fe­nen Regi­on. Dies führt zu erwei­ter­ten Venen, Krampf­adern, schwe­ren und müden Bei­nen mit Schwel­lun­gen, Haut- und Gewebeveränderungen.

Viel­fach  ist mit pas­send aus­ge­wähl­ten, klas­sisch- rund­ge­strick­ten Kom­pres­si­ons­strümp­fen durch­aus eine sehr gute Ver­sor­gung mög­lich, jedoch nicht jedes Ödem lässt sich auf die­se Art zufrie­den­stel­lend versorgen.
Vor allem bei Lip- und Lymphö­de­me bie­ten wir mit  mass­ge­fer­tig­ten, flach­ge­strick­ten Kom­pres­si­ons-Strümp­fen opti­ma­le Lösungen.
Wel­che Aus­füh­rung (rund-/oder flach­ge­strickt) auch immer erfor­der­lich ist, wir arbei­ten seit Jah­ren mit füh­ren­den Her­stel­lern zusam­men und kön­nen so auf ihre indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­se ein­ge­hen — in ästhe­ti­scher Hin­sicht genau so wie in funk­tio­nel­len Fra­gen und Wün­schen. Egal wel­che Kom­pres­si­ons­klas­se, oder wel­che Höhe erfor­der­lich ist (Waden AD, Ober­schen­kel AG, Strumpf­ho­se AT, oder aber Armstrümpfe)
Bera­tung betref­fend zuge­hö­ri­ger Pfle­ge­mit­tel, Anzieh­hil­fen usw. gehö­ren bei uns zu jeder Strumpfabgabe.
Bezüg­lich Leis­tun­gen der Sozialversicherungen infor­mie­ren sie sich bit­te unter Kos­ten­de­ckung